Logo Raumatmosphäre Pantanella
Gerardina Pantanella in Königstein, DE auf Houzz
Gerardina Pantanella in Königstein, DE auf Houzz
Badget houzz Design badget houzz Service

Presse

„Best of Houzz 2016“-Award geht an raumatmosphäre pantanella

Die Houzz-Community mit mehr als 35 Millionen Nutzern kürt die diesjährigen deutschen und internationalen Top-Experten in puncto Design, Fotografie und Kundenzufriedenheit.

BERLIN, Deutschland - 26. Januar 2016 - raumatmosphäre pantanella wurde in den Kategorien „Design“ und „Kundenzufriedenheit“ der „Best of Houzz 2016“-Award von Houzz verliehen – die weltweit führende Plattform für Interior Design, Architektur und Wohnen.

Atmosphäre bedeutet Zuhause sein
Viele können ein Haus und eine Wohnung einrichten; aber nur wenige verstehen sich auf die Kunst, ein Zuhause mit Atmosphäre zu füllen. raumatmosphäre pantanella berät mit Stilsicherheit und Feingefühl Ihr zu gestaltendes Umfeld und vermarktet Ihre Wohn-Immobilie mit Professionalität und einer 20jährigen Vertriebserfahrung plus einer besonderen Portion Empathie.

raumatmosphäre pantanella wurde aus über einer Million aktiven Einrichtungs-, Design- und Architekturexperten weltweit als einer der Gewinner ausgewählt – und zwar von der Houzz-Community, über 35 Millionen Nutzern im Monat.

Der „Best of Houzz“-Award wird in zwei Kategorien vergeben: „Design“ und „Kundenzufriedenheit“. Der Award in der Kategorie „Design“ wird Experten verliehen, deren Projekte und Gestaltung besonders viel Aufmerksamkeit von der Houzz-Community erhalten haben. Die Kriterien in der Kategorie „Kundenzufriedenheit“ setzen sich aus verschiedenen Faktoren zusammen – darunter aus der Anzahl und Qualität der Kundenbewertungen, die ein Experte im Jahr 2015 erhalten hat. Bei Gewinnern des Awards wird im Experten-Profil automatisch das „Best of Houzz“-Badge platziert. Für die Houzz-Community ist dieses Badge ein gutes Signal, denn es bescheinigt das Engagement sowie die erstklassige Arbeit der Experten. Die Badges unterstützen Nutzer dabei, die besten Architekten, Interior-Designer und viele weitere Experten auf Houzz zu finden – sowohl lokal als auch weltweit.

„Auf Houzz können Bauherren die besten Einrichtungs-, Design- und Architekturexperten finden, indem sie von dem Komplettpaket profitieren, das ihnen bei uns geboten wird. Wohn- und Designinteressierte können bei uns den für Sie passenden Experten, die richtigen Produkte und viel Inspiration finden, um sich ihren Wohntraum zu erfüllen“, sagt Roman Rochel, Geschäftsführer von Houzz Deutschland. „Unsere aktive Community aus Designinteressierten hat gesprochen und wir freuen uns sehr, raumatmosphäre pantanella zu unseren „Best of“-Experten zählen zu dürfen.“

Folgen Sie doch gleich raumatmosphäre pantanella auf Houzz.

20 private Wohnträume 6/2015:
Der zweite Frühling

Gerardina Pantanella erweckte mit viel Individualität, Atmosphäre und Persönlichkeit ein altes Landhaus aus seinem Dornröschenschlaf.

EsszimmerDas Audrey Hepburn-Gemälde im Esszimmer zählt zu Gerardinas Lieblings- stücken.


Ein Haus wird gebaut, aber ein Zuhause wird geformt“, lautet nicht nur eine indische Weisheit, sondern auch die Wohn-Philosophie von Gerardina Pantanella. Und sie weiß, wovon sie spricht, denn ihr Haus wurde gebaut, lange bevor es für sie, ihren Mann Stefan und die drei Kinder Mia, Lina und Nilo ein Zuhause werden sollte. 1898, um genau zu sein. Das traditionelle Landhaus bot schon immer einen einzigartigen Blick auf Frankfurt. „Es war Liebe auf den ersten Blick: dieses besondere Panorama, der Charme und das Potenzial des alten Gemäuers“, erinnert sich Gerardina.

Lange Zeit war es leer und unbewohnt gewesen. Erst 2011, als sich Gerardina und Stefan zum Kauf entschlossen, wurde es innerhalb von 15 Monaten kernsaniert und um einen modernen Anbau mit Flachdach erweitert.

Aussenansicht Bad Küche

Links: Der moderne Anbau bietet eine tolle Sicht auf die Frankfurter Skyline. Mitte: Die sichtbaren Dachbalken lassen im Badezimmer Alt und Neu miteinander verschmelzen. Rechts: Dreh- und Angelpunkt für Familie und Gäste ist die Küche.

Der Auftrag an den Architekten lautete damals, auf zwei Ebenen eine Wohnerweiterung zu schaffen, in der eine fünnfköpfige Familie Platz finden sollte, ohne dabei viel Grundstücksfläche einbüßen zu müssen. Schließlich ist das Haus von mehreren hundert Quadratmetern Garten umgeben. Aus den ursprünglich 89 qm Wohnfläche wurden so 165, in denen der zeitgemäße Charme und eigene Charakter des Altbaus auf moderne Weise fortgeführt wurde.

Terrasse

Links: An heißen Sommertagen findet das Leben auf der schattigen Terrasse hinter dem Haus statt

Unten: In dem kleinen Zimmer unter dem Dach verbringt die Familie oft gemütliche Stunden beim Lesen und Kuscheln.

Unten rechts: Die 11-jährige Mia liebt wie Mama Gerardina die Farbe Weiß.


Kinderzimmer Mia Kuschelzimmer Bei der Einrichtung legte Gerardina Wert darauf, ein gemütliches und dennoch modernes Zuhause zu schaffen, das Raum für wechselnde Dekorationen ließ. „Ich finde es wichtig, einem Konzept treu zu bleiben“, rät Gerardina. „Man sollte sich auf wenige Farben konzentrieren, die gut miteinander harmonieren und eine zurückhaltende Basis für die Deko bilden.“ In Gerardinas Fall sind das klare und geradlinige Grundstrukturen in Weiß, aus Holz oder Edelstahl, die einen Rahmen für die Einrichtung und Dekoration bieten. Dabei kombiniert sie Kissen aus unterschiedlichen Materialien oder neue und alte Möbelstücke zu einem harmonischen Stilmix mit viel Persönlichkeit, der ländliche Gemütlichkeit mit urbaner Moderne verbindet: „Wir lieben das Landleben, weil es Bodenständigkeit und Entschleunigung bietet, aber auch die Nähe zur Großstadt, wenn wir das pulsierende, multikulturelle Leben wollen.“

Text: A. Gerg, Fotos: Gerardina Pantanella

Bericht als PDF

homify.de, Juni 2015:
Vom Standard zur Wohlfühloase

Wenn ein jahrhundertealtes Gebäude in ein modernes Wohnhaus verwandelt werden soll, hat man große Erwartungen: Der ursprüngliche Charme des Baus sollte bestenfalls erhalten bleiben und dennoch möchte man auf ein modernes und individuelles Interior nicht verzichten. Wie gut man diese beiden Wünsche miteinander vereinen kann, zeigt das Projekt, das wir euch in diesem Artikel vorstellen.

Das Unternehmen Raumatmosphäre Pantanella wurde damit beauftragt, ein kernsaniertes Haus einzurichten. Die Inhaberin Gerardina Pantanella zeichnet sich durch ihre zahlreichen Qualifikationen als Immobilienberaterin, Interior Designerin und Home-Staging-Expertin aus. Dadurch ist es für sie ein Leichtes, sich auf die Bedürfnisse ihrer Kunden einzustellen und ein Zuhause ganz nach deren Wünschen zu kreieren.

Vor der Sanierung Vor der Sanierung
Hier sehen wir das Gebäude vor der Kernsanierung. Da es bereits 1898 erbaut wurde, war dieser Schritt nun notwendig, um das Haus den zeitgemäßen Anforderungen anzupassen. Von einer Kernsanierung spricht man, wenn alles, was nicht zu den tragenden Elementen gehört, entfernt wird und anschließend ein neuwertiger Zustand erreicht wird.


Anbau Altbau mit Anbau
Dass sich dieser Eingriff durchaus gelohnt hat, beweist diese Aufnahme. Die Fassade wird allein mit ihrem strahlenden Weiß zum Hingucker. Sämtliche Fenster wurden erneuert und mit Fensterläden versehen. Um den Wohnraum zu erweitern, entschied man sich für einen Anbau. Dieser führt mit einer modernen Verglasung hinaus auf die Terrasse. Die außergewöhnliche Überdachung harmoniert hervorragend mit den Holzstufen, die die Terrasse und den Garten verbinden.


Wohnen im Split-Level
Auch im Innenraum finden wir eine interessante Treppenkonstruktion: Hier sind der Flur und der offen gestaltete Wohn- und Essbereich über eine Treppe miteinander verbunden. Ein moderner Gaskamin markiert diesen Übergang zusätzlich und sorgt dafür, dass jeder Bereich mit ausreichend Wärme versorgt wird.


Wohnzimmer im Grünen
Vom Wohnzimmer aus hat man dank der bodentiefen Fenster einen schönen Ausblick in den Garten. Um den Raum so behaglich wie möglich einzurichten, legte man Wert auf eine große Sitzlandschaft. Diese besteht aus flexiblen Elementen, die sich nach Lust und Laune positionieren lassen. Der Holzfußboden passt nicht nur hervorragend zum Grün der Natur, sondern punktet auch im Innenraum mit seiner warmen Ausstrahlung.


Moderne Küche in Weiß
Auch in der Küche profitiert man von den großen Fenstern, da sie den Raum mit Tageslicht durchfluten. Dank der glänzenden Arbeitsfläche wird das Licht reflektiert und ein noch hellerer Eindruck erweckt. Hier sind es die Details, die diese Küche wohnlich erscheinen lassen – seien es das bunte Gemälde an der Wand, die verspielten Glasdosen oder die frischen Blumen.


Ausgefallenes Treppendesign
Um in das Obergeschoss zu gelangen, muss man sich auf diese außergewöhnliche Treppe begeben. Ihr schmales Design wird dank des simplen Handlaufs und der Brüstung aus Glas perfekt unterstrichen. Einbauschränke unter der Treppe sorgen für einen Stauraum, der sich unauffälliger nicht eingliedern könnte.


Das perfekte Mädchenzimmer
In der oberen Etage erwartet uns eine besondere Deckengestaltung. Die Holzbalken des Altbaus blieben erhalten und verleihen den Räumen nun einen ganz speziellen Charakter. In Kombination mit dem weißen Mobiliar ergibt sich daraus ein gemütliches Zimmer im dezenten Landhausstil. Wie es sich für ein Kinderzimmer gehört, wurden genügend Stauraum und Platz für Dekorationen eingeplant.


Die Wohlfühloase für Kinder
Da der Platz im Spitzboden nicht für ein gut ausgestattetes Zimmer reichte, wurde eine riesige Kuschelzone eingerichtet. Was man dafür braucht? Jede Menge gepolsterte und weiche Textilien. Damit man auch auf dem Boden herumtollen kann, wurde ein weicher Teppichboden verlegt. Verschiedene Sitzgelegenheiten bieten zudem auch genügend Platz für Freunde.


Stilmix im Badezimmer
Im Badezimmer kommt das Zusammentreffen von Alt und Neu ebenfalls bestens zur Geltung. Die Balken an der Decke bringen einen urigen Charme in den Raum, während die bodengleiche Dusche und das rechteckige Waschbecken für modernes Flair sorgen.


Wohlfühloase für Groß und Klein
Nicht nur der Innenraum wurde auf den neuesten Stand gebracht und gemütlich gestaltet – auch der Außenbereich sollte zur Wohlfühloase werden! Auf dem Grundstück stehen sogar mehrere schöne Außenflächen zur Verfügung. Umgeben von großen und kleinen Steinwänden, bietet dieser Platz ein einzigartiges mediterranes Flair. Passend dazu richtete die Interior Designerin eine Sitzecke mit zwei komfortablen Schmetterlingsstühlen ein.


Mandy Markwordt, www.homify.de, Juni 2015

Königsteiner Woche, 30. Oktober 2014:
raumatmosphäre pantanella erfüllt Wohnträume.

Mammolshain (el) – „Zeig‘ mir Dein Zuhause und ich sage Dir, wer Du bist“ – da ist etwas Wahres dran – denn unsere vier Wände verraten mehr über uns und unsere Persönlichkeit als wir glauben und genau hier setzt die Dienstleistung von Wohnstylistin und Immobilienberaterin Gerardina Pantanella an. Der klangvolle Name ihrer Firma „raumatmosphäre pantanella“ verrät es bereits: Hier geht es nicht nur um das Wohnen an sich, hier geht es um Leben mit Atmosphäre und Stil. In diesem Zusammenhang lässt sich ein treffendes Zitat des Dalai Lama heranziehen: „Eine freundliche Atmosphäre in Deinem Haus ist die beste Grundlage für Dein Leben.“ Genau hier knüpft die sympathische Mammolshainerin mit ihren Ideen und ihrem Fachwissen an, um Häuser und Wohnungen ganz nach Kundenwünschen mit einer unverwechselbaren, persönlichen Note zu versehen. Dabei arbeitet sie eng mit ihren Kunden zusammen, um genau das herauszufiltern, was sich derjenige unter einer Vision seines Traum-Zuhauses vorstellt. „Ich richte das Haus nicht etwa nach meinen Vorstellungen ein, sondern nach denen meiner Kunden“, beschreibt Gerardina Pantanella ihren Ansatz, den sie unter anderem auch dadurch in die Praxis umsetzt, indem sie mit ihren Kunden in ausgewählten Geschäften einkaufen geht auf der Suche nach Lieblingsstücken für alle Bereiche des Hauses. „Ich will, dass meine Kunden in ihrem Zuhause ankommen“, formuliert die stilsichere Beraterin mit ausgeprägtem Faible für das Besondere.

Auch der geschulte Blick fürs Detail kommt nicht von ungefähr, denn die Wohnexpertin hat selbst schon mal ein Haus komplett umgebaut und weiß, worauf es bis ins kleinste Detail ankommt, wenn man sich in seinem Zuhause rundum wohlfühlen will. Was auf das Einrichten zutrifft, lässt sich auch auf eine weitere Sparte übertragen, die Gerardina Pantanella unter dem Dach „raumatmosphäre pantanella“ vertritt: Immobilien.

Auch hier gilt die Devise „Klasse statt Masse“. Als Immobilienberaterin legt sie auf der Suche nach geeigneten Grundstücken und Häusern im Kundenauftrag großen Wert darauf, dass nicht etwa nur eine Immobilie den Besitzer wechselt, sondern vielmehr, dass hier ein neues Zuhause erworben wird, das auch als solches verstanden werden will, Charakter und Wärme ausstrahlt und nach den Vorstellungen des Hauseigentümers geformt werden kann. Bei anstehenden Umbauten und weiterer Gestaltung rund um das neue Zuhause ist Gerardina Pantanella gerne auch weiterhin mit Rat und Tat sowie den richtigen Adressen und wertvollen Tipps behilflich. Hand in Hand mit dem umfassenden Immobilien-Service geht das Prinzip des „Home Stagings“ – einer Verkaufspsychologie, wie sie bereits seit geraumer Zeit überaus erfolgreich, unter anderem in den USA, praktiziert wird. Beim Home Staging steht die emotionale Sprache eines Wohnobjektes im Vordergrund. Gerardina Pantanella zeigt ihren Kunden, wie sie ihre Räume optimal in Szene setzen können, wie spürbare Raumatmosphäre entsteht. „Die Käufer müssen das Gefühl haben, dass sie gerade ihr neues Zuhause betreten“, sagt die Expertin, die ihren Kunden dabei hilft, den bestmöglichen Gewinn beim Verkauf ihrer Immobilie zu erzielen und das mit Empathie und Erfahrung.
Königsteiner Woche am 30. Oktober 2014 

Bericht als PDF